Vorbeifahrt anPitcairn Islandbritisches Überseegebiet

Pitcairn Island, britisches Überseegebiet, 11. Dezember 2019
  

"Vorbeifahrt 16:00-17:00 Uhr mit Moderation durch Premium Lektor Adrian Geiges über Lautsprecheranlage in allen öffentlichen Bereichen "

Mysteriös, sagenumwoben und völlig isoliert: Inmitten des Pazifiks liegt sie, die einzige bewohnte Insel im Umkreis von 2000 Kilometern Umkreis. Viereinhalb Quadratkilometer ist Pitcairn Island groß. In der einzigen Ansiedlung, Adamstown, leben alle rund 50 Einwohner, die allesamt abstammen von den Meuterern des berühmten Dreimasters „Bounty“ und den tahitianischen Frauen, die diese damals mit auf die Insel nahmen. 

Bei der Vorbeifahrt reduzieren wir unsere Geschwindigkeit auf acht Knoten, damit wir uns die grüne Insel lange genug anschauen können. Durchs Fernglas sehen wir tatsächlich jemanden im Vorgarten winken.

Die „Bounty“, die hier 1789 versenkt wurde, ist Namensgeber der Bucht vor Adamstown: Wir genießen den Blick von AIDAaura auf die Bounty Bucht und fühlen uns wie im Film. Sehr wenige Menschen auf dieser Welt haben die Möglichkeit, diesen Moment zu erleben. Es gibt keinen Flughafen und auch kein Tender kann hier anlanden; einzig die Einwohner haben Möglichkeiten, bei guten Wetterbedingungen mit kleinen Booten zu einem Schiff auf Reede zu gelangen. 

 

Teilen