Leinen los für AIDAcaraTschüß HamburgHallo Welt!

17. Oktober 2017

AIDAcara sagt "Tschüß" mit großem Feuerwerk

Um 20 Uhr hieß es in Hamburg für AIDAcara "Leinen los!" zur ersten Weltreise. 116 Tage, 41 Häfen in 23 Ländern auf fünf Kontinenten – unseren rund 1.100 Gästen an Bord steht eine einzigartige Reise bevor. 

Nach einer kleinen Hafenrundfahrt entlang der Hafencity und Elbphilharmonie startete AIDAcara Richtung Altona am Elbufer entlang auf ihre große Reise um die Welt. Von Hamburg aus nimmt AIDAcara über Southampton, Lissabon, Funchal (Madeira) und Praia (Kap Verde) Kurs auf Südamerika. Zur Äquatorüberquerung wird am 31. Oktober 2017 traditionsgemäß Neptun mit seinem Gefolge am Bord erwartet und Gäste und Crew anlässlich ihrer Erstüberquerung taufen.

Traumziele wie Recife und Rio de Janeiro (Brasilien), Montevideo (Uruguay), Buenos Aires (Argentinien) und Ushuaia in Feuerland sind nur einige Stationen, bevor es von Valparaiso (Chile) aus zu den Osterinseln geht. Weiter führt die Reise nach Tahiti, Moorea und Bora Bora im Südseeparadies Französisch-Polynesien. Auckland (Neuseeland), Sydney (Australien), das Great Barrier Reef, Bali, Singapur und die Malediven lassen das Herz der Entdecker höher schlagen.

AIDA Selection

Weltreise-Tagebuch

von AIDAcara

Teilen